Körbchengrößen und eine Arg verkürzte Geschichte des BHs

Dieses mal will ich meinen mir selbst auf erlegten „Bildungsauftrag“ dafür nutzen um den Wikipedia Eintrag über Büstenhalter abzuschreiben … euch über die Geschichte des BHs und die Bestimmung der Körbchengröße zu informieren. Vor einiger Zeit habe ich ja hier über Arten von Höschen geschrieben dies wird dann also die Nr. 2 in der Artikel Reihe über Unterwäsche (nicht das das je ein Ding war)

Geschichte (arg verkürzt)

Die Sitte die Brüste zu bedecken reicht bis zurück in die Antike. Schon im alten Griechenland haben Frauen ihr Brüste abgebunden, im antiken Rom gab es den Strophium, einen langen Textil- oder Lederstreifen welcher nicht nur bedecken sonder auch stützen sollte.

Im 19. Jahrhundert waren erst Leibchen und Später dann Korsette modern. 1898 meldetet ein Hugo Schindler das erste Patent für einen Büstehalter an. Dieser bestand aus zwei an einem Gürtel befestigten Kappen. Etwa zeitgleich erfand in den USA Mary Phelps Jacob ein Gebilde aus Tüchern und Bändern um ihre Brüste zu bedecken, welches sie 1914 patentieren ließ wodurch sie als Erfindern des BHs gilt.

 

Körbchengrößen

Innerhalb Europas sind die Körbchengrößen genormt (wundert es wen?) und zwar in der EN 13402 welche sich mit der Konfektionsgröße von Kleidungsstücken befasst. Aber nicht ganz Europa, Frakreich, Spanien, Italien und Belgien haben eigene Normen. Auch die Briten haben ein eigenes System (Wen wundert es?) und zwar das selbe wie auch die US verwenden weil beide ihre Maße in inch angeben.

Die Unterbrustbandgröße (g) entspricht dem auf 5 cm gerundeten Unterbrustumfang (u). Die Körbchengröße (c) ergibt sich aus der Differenz zwischen Brustumfang (b) und Unterbrustumfang

Die jewaligen Differenzen werden Buchstaben Bezeichnungen zu geordnet. Beginnend mit der Größe AA welches einer Differenz von 11 cm entspricht. Weitere Größen werden dann in zwei 2 cm Schritten definiert und können so bis zu einer Größe von Z mit einer Differenz zwischen Brustumfang und Unter Brustumfang von 63 cm entspricht.

Körbchengröße
Differenz [cm] Körbchen
11 AA
13 A
15 B

In Kombinationen mit der Unterbrustbandgröße (einem Zahlenwert) ergibt sich dann z.B. die BH Größe von 75B. Fun Fact am Rande die Japaner nutzen im großen und ganzen das Gleiche System ntzen jedoch nur eine umgekehrte Notation also B75 anstatt 75B. Die oft als erstrebenswert (?) erwähnte Größe DD gibt es gemäß der Normen nur im britischen und amerikanischen Raum.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Körbchengrößen und eine Arg verkürzte Geschichte des BHs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.