Anime der KW-45-2017

Hier nun die Anime der KW 45 die ich mir angesehen habe

Ach ja und natürlich

ACHTUNG SPOILER

Black Clover Folge 6

Ich spare mir die Plot zusammenfassung denn der Anim wird mir echt zu dumm. Wäre am ende dieser Folge nicht ein Charakter aufgetaucht der interessant zu sein scheint hätte ich den Anie mit dieser Folge gedroped

1/5 Kleeblatt Blättern

 

Juuni Taisen Folge 6

Das Schaf trifft auf den Tiger und denkt das er leichtes Spiel mit ihr haben wird, da sie ziemlich betrunken ist. Jedoch schafft sie es ihn mit einem einzelnen Angriff zu töten. Auch der Affe unterliegt nach einem Intensiven Kampf nun dem Hasen, damit wären die Hälfte der Kämpfer tot und die VIPs können ihre Wetten platzieren. Ratte der immer noch auf der flucht vor der Schlange ist taucht unvermittelt neben Pferd auf der sich im Tresorraum einer Bank verscahnz hat. Nach dem er das Pferd auf den aktuellen Stand gebracht hat verschwindet er wieder, wart das Pferd aber noch das die Schlange wohl bald hier auftauchen würde. Kurz darauf stellt das Pferd fest, das ihm die Luft ausgeht was daran liegt, das die Bank von der kopflosen Schlange in Brand gesetzt wurde.

Das der Tiger eine Art des Drunken-Boxing verwenden wird, war mir schon am Ende der letzten Folge klar als  ich sie betrunken auf der Parkbank hab liegen sehen. Der Tod des Affen war nicht wirklich überraschend aber dennoch schade. Allerdings habe ich nun eine neue Theorie zur Ratte, denn kurz bevor er im Tresor beim Pferd auftaucht, gab es eine Szene in der, der Schiedsrichter meinte das die Veranstalter nicht zulassen würden, dass das Pferd sich bis zum Schluss dort verschanzen würde.

3/5 Eberhauern

 

Imouto sae Ireba Ii. Folge 6

Itsuki trifft sich mit der Mangaka die seine Lightnovel Reihe als Manga umsetzen soll. Zu beginn ist er etwas Sekttisch das das junge Mädchen sehr schüchtern und wohlerzogen auf ihn wirkt. Als er jedoch ihre ersten Entwürfe sieht und erfährt, das sie genau so eine Imouto- Fanatikerin ist wie er ist er überzeugt davon das niemand sonst seine Novel umsetzen könne. Der B-Teil der Folge sehen Itsuki, Nayuta, und Haturo die erste Folge der Anime Umsetzung von Haturos Novel, welche weder bei ihm noch bei der Comunity all zugut ankommt.

Dies war eine fantastische Folge, sie war herrlich absurd, wie eigentlich der ganze Anime an sich.

4/5 Imouto-Pantsus

 

Recovery of an MMO Junkie Folge 6

Yuta und Moriko begegnen sich endlich wieder, als Koiwai Moriko anruft und so ihr missverständniss aufklärt, das ihr Date erst am nächsten Tag sei. Da sie aber schon mal da sind, gehen Yuta und Morika zusammen einen trinken. Die beiden kommen sich ein wenig näher und Morika stellt fest das Yuta ein sehr netter Mann ist. Später telefoniert Yuta mal mit seinem Arbeitskollegen der sich erkundigt ob er Yutas Segen dafür bekommt sich selber an Morika ran zu machen welchen Yuta ihm erteilt. Diese Date verläuft ähnlich  wie das mit Yuta. Als Morika am Abend dann wieder zuhause ist setzt sie sich vor den Rechner und meint das sie sich nur hier wirklich wohlfühle. Im Spiel trifft sie dann wieder auf Lily und bedankt sich bei ihr für ihre Tipps. Yuta indes lächelt versonnen den Bildschirm am weil er denkt das diese Momente im MMO zusammen mit Morika nur ihm allein gehören.

Eine schöne und in gewisser weise tiefsinnige Folge. Ich bin ernsthaft gespannt wie das mit Morika und Yuta weiter geht und ob Morika ihr NEET-Life hinter sich lassen wird.

4/5 Computermäusen

 

Konohana Kitan Folge 6

Die Mädchen des Konohanatei erzählen sich Geistergeschichten, als sie ins Bett gehen wollen stellen sie fest das an der Wand ein Schatten mehr ist als Personen im Raum. Kurz drauf erlöschen im gesamten Hotel die Lichter und die Angestellt ziehen in kleinen Gruppen los um diese neu zu entzünden. Nach und nach stellen sie fest das unter ihnen ein Geist ist der die Gestalt von einem der ihren angenommen hat. Die einzige die dies schnell bemerkt ist Yuzu die von dem Geist in der Gestalt von Satuski vom Hotel fort gelockt wir und sie an eine schönen Ort mit nehmen will. Yuzu erklärt sich dazu bereit ihr zu folgen möchte aber wissen wer sie sei, der Geist antwortet mit der Gegenfrage wen Yuzu den mögen würd und er sie sein solle. Als Yuzu ihr sagt das es viele Leute gäbe die sie mögen würde und das sie froh sei diesen begegnet zu sein, gibt der Geist sich als der Geist aus einer der Geschichten zu erkennen. Er ist der Geist eines Mädchens das sich umgebracht hatte weil sie unbedingt ein Mensch sein wollte den alle mochten. Nun zieht sie Leute auf die andere Seite. Yuzu meinte das sie den Geist durch aus auf die andere Seite begleiten würde aber dann zurück kehren würde. Erst beim Frühstück eröffnen ihr die anderen das diese Mädchen ein Geist gewesen sei und ein böser noch dazu. Immer wieder gibt es Rückblenden in Yuzus Kindheit mit Beguni-samma

Ich beginne mich zu fragen ob Yuzu schlicht dumm oder einfach viel zu gutherzig ist.

4,5/5 Yukatas

 

Kino no Tabi Folge 6

In dieser Folge wird die Geschichte einer jungen Sklavin erzählt. Als Waise aufgewachsen würde sie von den Menschen in ihrem, sehr religiös geprägtem Land gegen Waren bei fahrenden Händlern eingetauscht. Diese behandeln sie alles andere als gut und schreien sie mehrheitlich an und sagen ihr wiederholt wie wertlos sie sei. Als einer der Männer der Gruppe sie fragt ob sie nun die Menschen in ihrem Heimatland oder ihre neuen Herren hassen würde, verneint sie dieses. Es würde gegen ihren glauben verstoßen jemanden zu hassen und sollte sie sich je in der Situation befinden das jemand sie töten würde, würde sie ihrem Mörder bis zum Ende anlächeln. Bei einem Aufenthalt in den Bergen soll das Mädchen Pflanzen waschen die ihr bekannt vor kommen allerdings weiß sie nicht mehr wo her. Als alle am Tisch sitzen, das Mädchen sitzt angekettet auf einem Felsen, fällt ihr ein das diese Pflanzen giftig sein. Da sie es nicht schafft die anderen zu waren will sie ihre Schüssel mit einem mal hinunter schlingen. Um ihren Herren zu folgen. Wird aber vom jüngsten Sohn daran gehindert der ihr die Schüssel mit einem Stein aus der Hand wirft. Als sie ihre Herren erneut zu warnen versucht, wird sie durch einen weiteren Steinwurf ausgenocked. Als sie auf wacht, bekommt sie mit wie der Sohn den Vater bittet ihm die Sklavin zu verkuafen weil er an ihr das töten von Menschen üben wolle, nach dem er sie windelweich geprügelt und Arme und Beine gebrochen hat. Der Vater stimmt dem freudig zu obwohl er eigentlich der Meinung war das sein Sohn noch zu jung sei. Doch kurz darauf wirkt das Gift und der Gesamte Trupp stirbt.  Hinten auf einem der Wagen findet die nun frei Sklavin ein kleines sprechendes Motorrad das ihr rät alle Wertsachen zusammen zutragen und irgendwo ein neues Leben anfangen soll.

Kino ist in dieser Folge nur eine Randerscheinung die am Ende noch mal kommentiert das die Leute wohl nicht wussten, dass die Pflanzen in dieser Wachstumsphase giftig sein. Aber ich frage mich mal wieder: Warum nehmen alle das für selbst verständlich das ein Motorrad spricht? Das wäre mal ne Frage die sie beantworten können.

4,5/5 Motorradreifen

 

The ancient Magus Bride Folge 6

Auf on-holde gesetzt

?/5 Magischen Folianten

 

Ousama Game Folge

Auf on-holde gesetzt

?/5 Königskronen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s