Anime Backlog-Fall Season #1

Leider bin ich in der letzten Woche nicht dazu gekommen alle ersten Folgen zu sehen die ich sehen wollte, trage ich die hier mal nach. Ursprünglich wollte ich dies dem Post für die Anime der KW 41 voranstellen aber das hätte dann doch den Rahmen ein wenig gesprengt.

*Tante Edith sagt* Da ich wieder nicht alles geschafft habe, teilweise weil ich den Anime Schlicht vergessen habe. Habe ich mich entschlossen diesen Eintrag um zu benenne und zukünftig unter diesem Namen dann über die Folgen schreiben bei denen ich nicht ganz up-to-date bin

ACHTUNG SPOILER

KONOHANA KITAN Folge 1

Das Fuchsmädchen Yuzu ist in einem Dorf aufgewachsen und beginnt ihre Arbeit in einem Hotel in der Stadt. Obwohl sie ein Tollpatsch ist, der den Umgang mit so vielen Menschen nicht gewohnt ist, gibt sie stets ihr Allerbestes und gewinnt mit ihrer Niedlichkeit den einen oder anderen Yokai schnell für sich.

Synopsis auf Crunchyroll

 Yuzu wird von ihrer Ziehmutter Bikuni Yao zum Hotel gebracht wo sie von den meisten andern Angestellten herzlich empfangen wird. Natürlich gibt es auch das ein oder andere Problem so poliert sie den Boden so sehr das ein Gast ausrutscht und auf sie drauf fällt. Dieser Anime ist die banale Niedlichkeit. Ich habe keine Erwartungen an den Plot. Es ist ein Slice of Life Anime im Fantasy Setting im Kekomimis und Soujo-Ai Elementen. Das der Anime mich somit durch und durch an.

5/5 Yukatas + 1 Kekomimi Fan-Boy Bonuspunkt

 

Kino no Tabi: The Beautiful World – The Animated Series Folge 1

„Die Welt ist nicht schön. Aber gerade deshalb ist sie es.“ Nur mit einer Pistole und ihrem sprechenden Motorrad Hermes reist Kino durch die Welt, um möglichst viele Länder zu besuchen. Dabei trifft sie auf viele Kulturen und berichtet den Leuten von ihren Erlebnissen voller Humor und Inspiration, aber manchmal auch Zynismus und Trauer. Jedoch bleibt sie nie mehr als drei Tage an einem Ort, da dieser Zeitraum ausreicht, um alles Wichtige über diesen zu lernen und so auch nicht die Gefahr besteht, sich dort niederzulassen.

Synopsis auf Crunchyroll

Kino reist hier in ein Land in dem es nicht gegen das Gesetz verstößt jemanden zu töten. Auf dem Weg dorthin begegnet sie einem jungen Mann der ebenfalls dorthin unterwegs ist. Er will in dieses Land, weil er denkt er könne dort er selbst sein da er dort im Zweifelsfall ungestraft jemanden töten dürfe der ihm auf die Nerven geht. Als Kino ihm die Bitte abschlägt Teile seines Gepäcks zu transportieren reagiert er verärgert. Während ihres Aufenthalts in dem Land ankommt ist Kino überrascht davon wie friedlich es in diesem Land sei.  Bei ihrer Abreise trifft sie wieder auf den Mann den sie auf der Hinreise getroffen hatte. Dieser fordert all ihren Besitz ein. Da Kino die ablehnt zückt der Mann seine Waffe und ist drauf und dran Kino zu erschießen die sich hinter ihrem Motorrad verschanzt hat. Jedoch wird der Mann noch bevor er abdrücken kann von der versammelten Dorfgemeinschaft umzingelt und getötet, weil er eine Gefahr darstelle. Denn grade weil es erlaubt sei zu töten dürfe man nicht zulassen das dies auch wirklich geschehe. Es hat mich ebenfalls überrascht das in diesem, nebenbei bemerkt von einer hohen Mauer umschlossenem, Land alle so friedlich ist. Aber die Logik in diesem Land eines wahr gewordenen Feuchtentraum der NRA scheint zu sein das: „Wenn jeder, jeden, jeder Zeit umbringen darf. Wird das nicht passieren, weil man selber kurz drauf umgebracht werden würde. Was über kurz oder lang ins Chaos führen“ und seltsamer Weise scheint dies zu funktionieren. Aber wenn man der Synopsis glauben darf, werden uns hier noch viele solcher philosophischeren Ideen in dieser Serie begegnen. Was mich aber am meisten stört, ist dass das Motorrad sprechen kann und das alle für selbstverständlich zunehmen scheinen. Ansonsten bleibt noch zu sagen das der Anime Visuell durchaus zu überzeugen weis. Mich hat er in seiner Gesamtheit ein wenig an „Kamisama no Inai Nichiyoubi“ erinnert.

4/5 Motoradreifen

 

Dies irae Folge 0

Der Schüler Ren Fujii geriet in einen Kampf mit seinem besten Freund, welcher sie auseinandertrieb. Doch mit der Hilfe seiner Sandkastenfreundin Kasumi Ayase und seiner Senpai Rea Himuro findet er langsam wieder in den Alltag zurück. Doch dann wird die Stadt plötzlich von einer Reihe bizarrer Morde erschüttert, deren Opfer stets geköpft werden. Seltsamerweise erlebt Ren zur selben Zeit Albträume, in denen er durch eine Guillotine enthauptet wird. Doch diese sollen nur die Overtüre der kommenden Kämpfe sein

Synopsis auf Crunchyroll

Habt ihr die Synopsis gelesen? Ja? Gut vergesst sie sofort wieder denn die Folge 0 scheint keinerlei Verbindung mit dieser zu haben. Außer das ein Junge von dem ich vermute das es sich bei ich um Ren handelt ein riesiges goldenes Etwas am Himmel betrachtet… Der Rest der Folge spielt im Deutschland  des Jahres 1939 und Folgt dem SS-Offizier (was haben die Japaner egentlich mit Nazis? Dies ist schon der 3. Anime mit Nazis dies Jahr) Reinhard Tristan Eugen Heydrich und seinem Kumpan Karl Kraft. Zwischendrin tauchen noch zwei in weißgekleidete Gestalten auf die sich scheinbar auf die Fresse geben. Später tauchen noch zwei wietere (weiblcihe) Offiziere auf die versuchen mit Schwertern gegen diese Gestalten zu kämpfen. Irgend was haben dann noch ein seltsamer  Priester und eine ebenso seltsame Frau mit der ganzen Sache zu tun. Am Ende kommt noch raus das zumindest Reinhard und Karl scheinbar häufiger wiedergeboren werden um irgend ein Ziel zu erreichen. Ich finde das ganze schon sehr abgedreht und es hat wie schon erwähnt so gar nichts mit dem zutun was die Synopsis verspricht. Es kann natürlich sein das die Charaktere aus dem „jetzt-Zeit“ Teil der Geschichte alle Wiedergeburten dieser Charaktere sind oder sich zumindest mit diesen auf Grund von Dingen anlegen. Warum auch immer bin ich gehooked und will wiessen wie das alles zusammen hängt. Eins noch die musikalische Untermalung finde ich großartig.

3,5/5 Armbinden

 

The Ancient Magus‘ Bride Folge 1

Chise Hatori wurde ihr ganzes Leben mit Vernachlässigung und Misshandlung gepeinigt und durfte nie aus eigener Hand erfahren, was Liebe ist. Abseits der Wärme einer Familie musste sie selbst alle möglichen Hindernisse überwinden. Doch als schon alle Hoffnung verloren scheint, macht sie eine schicksalhafte Begegnung. Als sie ein Mann mit dem Schädel einer Bestie bei einer Sklavenauktion erwirbt, ändert sich Chises Leben für immer. Dieser Mann ist ein Magier und er befreit Chise von ihren Fesseln. Kurz darauf trifft er eine tollkühne Aussage: Chise wird sein Lehrling werden – und seine Braut!

Synopsis auf Crunchyroll

Die Folge beginnt damit das Chise sich selbst bei einem Auktionshaus als Sklavin verkauft und anschließend meistbietend versteigert werden soll. So gelangt sie in den Besitz von Elias Ainsworth, der noch vor Ende der Auktion verkündet das er sie zu ihrem Lehrling machen würde. Sein Grund dafür ist das sie eine SlayVega ist, ein Mensch der in der Lage ist magische Wesen zu sehen. Nach dem Elias sie zu seinem Haus teleportiert hat schickt er Chise ins Bad wo sie auf eine Gruppe von Feen trifft. Nach ihrem Bad schenkt Elias ihr eine Hünergott (einen Stein mit einem Loch durch den man eine Schnur ziehen kann) auch begrüßt er sie nun auch offiziell als Teil der Familie. Als Chise Abends im Bett liegt erhält sie erneut Besuch von einer der Feen. Diese überredet Chise zu einem nächtlichen Spaziergang im Wald. Bei diesem Spaziergang führte die Fee Chise immer tiefer in den Wald und versuchte sie so in die Welt der Feen zu entführen, die versucht sie dadurch zu erreichen in dem sie versucht Chise einzureden das es nichts in der Welt der Menschen nichts halten würde und sie in der Feenwelt eine Menge Spaß erwarten würde. Nach kurzem überlegen lehnt sie ab, weil Elias ihr zumindest gesagt hat das sie bei ihm ein Zuhause habe. Darauf erscheint Elias, die Kette die er ihr gegeben hat fungiert als eine Art Ortungsgerät, und vertreibt die Feen. Als er sie zurück zum Hausträgt, eröffnet er Chise das er sie nicht gekauft habe, weil sie seine Schülerin werden soll sondern weil er beabsichtigt sie zu heiraten.     Ich frage mich was das für ein komischer Verein ist dem sich Chise mehr oder weniger verkauft, sie scheint kein Geld oder so bekommen zuhaben das sie sich als Slavin offeriert. Da sie aber scheinbar kurz bevor sie sich von einem Dach stürzen wollte diese Angebot bekam dürfte das glaube ich nebensächlich sein. Viel mehr interessiert mich ob erklärt wir warum sie eine SlayVega ist. Leider fand ich es ziemlich offensichtlich was mit den Feen passieren wird, Tipp vertaue niemals Feen solltet ihr welchen begegnen (auch wenn das im RL mehr als unwahrscheinlich ist) das endet nie gut.

4/5 Magischen Folianten

 

Just Because ! Folge 1

Just Because! spielt im Winter zum Ende des zweiten Semesters des letzten Jahres an der Oberschule und während den Schülern nicht mehr viel Zeit bleibt, warten sie eigentlich nur noch darauf, endlich ihren Abschluss zu machen. Als jedoch ein neuer Schüler an die Schule wechselt, verändert sich das restliche Oberschulleben von vier Jugendlichen komplett. Den vieren ist der Neue nämlich nicht unbekannt, waren sie doch gemeinsam auf der Mittelschule, bevor dieser wegzog.
Und damit beginnt das eigentliche Problem, denn er vereint die fünf Freunde zu einer sehr ungünstigen Zeit wieder …

Synopsis auf aniserch.de

An dem Tag an dem Eita sich seine neue Schule an sieht, bekommt er nicht nur mit wie sich ein Mitglied des Fotografieclubs lautstark darüber aufregt, dass der Club aufgelöst wird. Er trifft auch auf seinen alten Freund und Baseball Teamkolegen aus Mittelschulzeiten, Hotaru. Die beiden hatten sich eigentlich versprochen auch nach Eitas Umzug in Kontakt zu bleiben, doch als sie sich nichts mehr zu erzählen hatten brach dieser ab. Auch aus dem versprochenen Wiedersehen auf dem Baseballfeld wurde nichts da Eita weder in der Mittel- noch in der Highschool im Baseball Team war.  Bis lang kann ich nichts negatives oder Positives über den Anime sagen. Er scheint mir auf ein Standard SoL Story hinauszulaufen. Einziger Unterschied im Vergleich zu anderen Serien mit ähnlichem Setting ist das hier die Story über wenige Monate stattfinden wird, da die Charaktere ja kurz vor ihrem Abschluss stehen.

3/5 Line Nachrichten

 

Ōsama Game Folge 1

Nobuaki Kanazawa hat ein neues Leben fern von seiner alten Oberschule begonnen. Anfangs fällt es ihm aufgrund früher erlittener Gräuel schwer, mit seinen neuen Klassenkameraden Freundschaft zu schließen. Während des alljährlichen Sportfests gelingt es Nobuaki dennoch, sich seinen Mitschülern ein wenig zu öffnen. Doch eines Tages erhält jeder Schüler eine Nachricht vom „König“ auf sein Handy. Niemand nimmt diese ernst, doch Nobuaki weiß, dass gerade ein grausames Todesspiel begonnen hat. Der Frieden war nur von kurzer Dauer…

Synopsis auf Wakanim

Die Folge beginnt damit das Nobuaki über einen Menschenleeren Strand wo er ein Handy findet auf dem eine Nachricht  vom „König“ zulesen ist. Laut dieser wird er für das nicht befolgen eines Befehls mit ertrinken bestraft. Kurz bevor er ertrinkt gibt es einen Cut und wir sehen ein Szene vom Sportfest, nach dieser gibt es einen erneuten Cut und wir sehen Nobuakis erste Tage in der Klasse

Hier fühlt er sich sichtlich unwohl und will nichts mit den anderen nichts zutun haben. Das hällt aber Natsuko Honda nicht davon ab sich unablässig um ihn zu bemühen. Nach einem erneuten Cut befinden wir uns Zeitlich nach dem Sportfest. Eines Abends bekommt Nobunaki eine Nachricht vom „König“ in der er aufgefordert wird Natsuko zu küssen. Dies lässt seine Mitschüler glauben das er hinter dieser Nachricht steckt. Als er verzweifelt versucht ihnen klar zumachen das dies kein Spaß sondern bitterer Ernst sei wenden sie sich angewidert von ihm ab. Nobunaki hat keinerlei Ambitionen den Aufforderungen des Königs zu folgen. Natsuko jedoch küsst ihn vor ablauf der Zeit. Daraufhin hagelt es Anweisungen des Königs. Gegen diese haben allerdings bereits die ersten unwissentlich verstoßen und weden bestraft in dem eine mysteriöse Kraft sie zwingt sich zu erhängen. Bei einem eiligst einebrufenen Treffen der Klasse offenbart Nobunaki den Mitschülern die immer noch ihn hinter den Mails vermuten das er bereits ein mal an einem solchen Spiel teilgenommen hat.

Das hin und her zwischen den Zeiten ist mMn sehr verwirrend und nimmt den Twist vorweg, dass das Ousama-Game tödlich endet. Ansonsten ist nicht viel zu dem Anime zusagen. Es scheint ein solider Mystery Plot mit Gore Elemente  zu werden.

4/5 Königskrohnen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s